TSN Nord

Der TSN Taekwondo & Selbstverteidigung Nord ist ein eigenständiger Verein, der 2018 gegründet wurde.

Vor über 10 Jahren kam Detlef Böhlke in den Norden Schleswig-Holsteins, gründete die erste Taekwondo-Schule und legte somit den Grundstein für die heute 4 aktiven Dojangs. 2018 begab er sich in den wohlverdienten Ruhestand, seine Nachfolge traten damals Kay Schmidt und Philipp Kattlun an, sie gründeten den Verein dem alle 4 Schulen angehören. Der Vorstand des TSN Nord besteht aus 7 Mitgliedern mit dem Meisterrang, sie beraten und entscheiden über alle Belange des Vereins. Sie sind gleichzeitig ständige Mitglieder im Meisterrat, dieser besteht aus allen aktiven Schwarzgurten, welche sich verpflichtet haben  selbst Verantwortung zu übernehmen und dem Sport zu dienen.

Sie sind die höchste Instanz der 4 Schulen und befinden ua. über die Eignung zur Prüfung.

 

Vorstand & Meisterrat

 

1.) Kay Schmidt

2.) Philipp Kattlun

3.) Ida Marie Lander

4.) Lucas Cröpelin

5.) Flemming Brauns

6.) Marius Stöcks

7.) Jochen Thiessen


Der Vorstand ist für alle Angelegenheiten des Vereins zuständig, soweit sie nicht einem anderen Organen durch die Satzung zugewiesen sind. 

Zu seinen Aufgaben zählen insbesondere die

• Führung der laufenden Geschäfte,

• Vorbereitung und Einberufung der Mitgliederversammlung sowie Aufstellung der Tagesordnung,

• Ausführung von Beschlüssen der Mitgliederversammlung,

• Vorbereitung eines etwaigen Haushaltsplans,

• Buchführung,

• Erstellung des Jahresberichts,

• Vorlage der Jahresplanung,

• Beschlussfassung über Aufnahmeanträge und Ausschlüsse von

Mitgliedern,

• Geschäftsführungsaufgaben nach Satzung und gesetzlicher

Ermächtigung,

• Vereinsentwicklung